Menu

Story Bear

Die Idee

Spiele mit Story Bear deine Geschichten! Schreibe dein eigenes Märchen und verwandle es in ein großartiges Jump'n'Run Abenteuer!

Story Bear verwandelt Geschichten in eine spielbare Märchenwelt, indem Begriffe aus dem Text als Bilder in der Spielwelt dargestellt werden.

Wie auch The Street, ist Story Bear Ergebnis eines Studienprojektes. Zielanforderung des Produktes war, das Lesen und insbesondere das kreative Schreiben zu fördern, indem der Schreibprozess mit Spielen verbunden wird. Fiktiver Kunde war eine Verlagsgruppe, die auch Software vertreibt.

Geschichten spielen

Die Spielwelt in Story Bear befindet sich in einer Märchenlandschaft. Wie bei klassischen Sidescrollern ist das Spielziel, mit der Figur nach rechts zu laufen und dabei Hindernisse (Wasser, Hügel, Täler) zu überbrücken. Auf dem Weg können für den Highscore Collectables aufgesammelt werden.

Spieler können dabei den Charakteren und Gegenständen aus der Geschichte im Spiel begegnen, da diese in die Spielwelt integriert sind.

Vor dem Spielstart kann einer von drei Helden als Spielfigur gewählt werden: der Geschichtenbär, die Fee oder der Prinz.

Geschichten schreiben

Für das Schreiben von eigenen Geschichten – das Herzstück von Story Bear – ist ein Editor eingebaut, in dem von Grund auf neue Geschichten geschrieben oder auch auf Basis bestehender Geschichten erstellt werden können.

Editor
Im Editor können Geschichten geschrieben und geändert werden. Zur Inspiration werden links Bilder gezeigt, die im Spiel dargestellt werden können – beim Überfahren mit der Maus erscheint der Begriff.

Rendern
Ist die Geschichte fertig, muss sie noch in einen spielbaren Level umgewandelt werden (Rendern). Dabei werden die Landschaft sowie alle Charaktere, Illustrationen und Sammelgegenstände erstellt.

Bücherkiste
Hier befinden sich alle spielbaren Geschichten. Nach dem Rendern erscheint unsere Geschichte hier und kann gespielt werden!

Spielspaß teilen

Über die eingebaute Export- und Import-Funktion ist es möglich, die eigenen Geschichten mit Freunden zu teilen. Als .bear-Datei kann jede Geschichte auf dem Computer abgespeichert und z.B. auf dem Computer eines Freundes in Story Bear importiert werden. So ist es möglich, Geschichten von Freunden auf dem eigenen Computer zu spielen!

In Story Bear können mehrere Spieler angelegt werden, welche alle Geschichten spielen können, die in Story Bear vorhanden sind. Über Bestenlisten für jede Geschichte kann verglichen werden, wer die meisten Punkte erzielt hat.

Technische Umsetzung

Das Spiel wurde als Java-Anwendung geschrieben und läuft daher grundsätzlich auf allen unterstützten Betriebssystemen (der Installer ist jedoch für Windows). Die Spieloberfläche basiert auf der Swing-Library und wurde durch eigene Grafiken erweitert.
Die Grafik unterstützt Auflösungen bis Full HD und wird für kleinere Auflösungen optimal skaliert.

Meine Aufgaben

  • Konzept für Levelaufbau
  • Illustrationen und Charakterdesign
  • Gestaltung der Anwendungsoberfläche

Weitere Screenshots

Startbildschirm
Vor dem Spiel sieht der Spieler das Story Bear Geschichtenbuch, noch zugeschlagen.

Anleitung
Eine kurze Anleitung erklärt das Spielprinzip für einen einfacheren Einstieg.

Spielfigur Geschichtenbär
Der Geschichtenbär, hier die Spielfigur im Sprung, ist Namensgeber des Spiels.

Spielfigur Fee
Als zweite Heldin kann mit der Fee gespielt werden.

Spielfigur Prinz
Als dritte Spielfigur kann der Prinz gewählt werden.

Begriffe im Spiel
Viele Begriffe, die in Märchen vorkommen, werden dargestellt – wie hier Haus und Dorf.

Download

Story Bear kann kostenlos herunter geladen werden.

Story Bear downloaden

... oder hol dir den Sourcecode auf Github.